Seminar Recht und Steuern

BVGD-Button-Mein-Beruf-GästeführerWichtige Rechts- und Steuerfragen für Gästeführer/Innen

Der Verein Eisenacher Gästeführer veranstaltet am 21. Januar 2017
ein Tagesseminar zum Thema „Wichtige Rechts- und Steuerfragen
für Gästeführer/Innen“.

Für Neueinsteiger und „alte Hasen“ ist es gleichsam notwendig, sich in der aktuellen Steuer- und Rechtsproblematik der Gästeführertätigkeit auszukennen. Die allerwenigsten Gästeführer/Innen in Deutschland sind z. Bsp. bei einer städtischen Tourismusgesellschaft festangestellt. Auch die Gästeführer in Eisenach arbeiten für verschiedene Auftraggeber und sind als selbstständige Unternehmer für ihr wirtschaftliches Handeln auch selbst verantwortlich.

Samstag, 21. Januar 2017 (10 bis 17 Uhr)

Seminarort: Eisenach (Thüringen)
Steigenberger Hotel „Thüringer Hof“ –
5 Min. vom Bahnhof Eisenach entfernt (ICE Haltestelle)

 

Referent: Christian Frick (BVGD-Schatzmeister)

Kosten: 75 Euro / Teilnehmer
  • incl. Tagungspauschale für Raummiete, Tagungsgetränke, Imbiss für Mittags- und Kaffeepause
  • Mitglieder des Vereins Eisenacher Gästeführer e.V. erhalten auf Antrag Ermäßigung
  • eine Quittung für den überwiesenen Teilnahmebetrag wird ausgestellt

ParagraphDie Themenblöcke des Seminars sind:
I. Erste Handlungen bei Betriebseröffnung
II. Einkommensteuer
III. Gewerbesteuer
IV. Umsatzsteuer
V. Scheinselbstständigkeit
VI. Vertragsrecht
VII. Allgemeine Geschäftsbedingungen
VIII. Die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung
IX. Einführung in das Deliktsrecht (Haftung)
X. kurze Einführung in das Urheberrecht

Anmeldungen
von interessierten Kolleginnen und Kollegen aus anderen Vereinen werden ebenfalls gern
entgegengenommen. Das Seminar wird auch für die BVGD-Zertifizierung nach DIN-EN-Standard
15565 anerkannt. Bitte um rechtzeitige Anmeldung, (E-mail s. KONTAKT), da nur begrenzte
Teilnehmerzahl möglich.

 

 

 

Ein Gedanke zu „Seminar Recht und Steuern

  1. Pingback: Neue Ausbildung zur Gästeführerin / zum Gästeführer - Verein Eisenacher Gästeführer e.V.

Kommentare sind geschlossen.