Weltgästeführertag 2011

Die Farbe Blau

Plakat-A-4-WGFT-2011_01Rund um das Thema „Blau“ drehte sich der Weltgästeführertag 2011.

Berichtet wurde bei blauem Himmel über

  • Blaublütige in Eisenach,
  • die Färberpflanze Waid, aus der der blaue Farbstoff gewonnen wurde
  • von „Blaumännern“ über die „blaue Linie“
  • blauer Tinte und
  • von Leuten, die „blau“ gemacht haben u.v.m.

So mancher blaue Schein der ca. 100 wissbegierigen Gäste landete im Spendentopf der Gästeführer. Die Spende wurde vom Verein auf  350 € aufgerundet, der für eine abenteuerliche Sommerreise  von 16 Kindern der Arbeiterwohlfahrt Westthüringen mit dem Fahrrad von Dänemark bis nach Eisenach Verwendung finden wird. Dieter Jähnichen nahm den Scheck für die Awo entgegen.

Die Gäste wurden von den beiden „blaublütigen“ Gästeführerinnen

  • Ulrike Frank (als Julie von Bechtolsheim) und
  • Ina Conrad (als Emilie vom Wartenberg)

von Station zu Station geführt.

Weitere Mitwirkende waren:

Ort Figur / histor. Gestalt Gästeführer/ Gästeführerin
Schloss Helene von Orleans Stefanie Ruhkamp
Esplanade Mönch Heiko Kleff
Lutherhaus Katharina von Bora Alexandra Husemeyer
Galerie Schindler Waid-Frau Margit Stephan
Bachhaus die Bachin Eva Hedwig
Werkstatt-Café die Handwerkerinnen im „Blaumann“ Petra Heym & Helga Stange
Reutervilla Luise Reuter Cornelia Hartleb

Der Weltgästeführertag 2011 in der Thüringer Landeszeitung (TLZ vom 21.02.2011)

und in der Thüringer Allgemeinen vom 21.02.2011

Fotos: